Englisch   Italienisch
Home > Patienten > Bettenstationen

Bettenstationen

Im Chirurgiegebäude der Universität Innsbruck finden Sie folgende Stationen der Universitätsklinik für Visceral-, Transplantations- und Thoraxchirurgie:

  • 3. Stock Bettenstation und Transplantataions-Intensivstation 3S: Schwerpunkt Transplantationschirurgie
    Besuchszeiten von 13.00 Uhr bis 14.30 Uhr und von 18.30 Uhr bis 19.30 Uhr.
    Am Eingang zur Station befindet sich eine Klingel für Besucher. Es wird jeweils nur eine "gesunde" Person eingelassen. Bei Betreten der Intensivstation ist eine Schürze zu tragen.

  • 8. Stock Bettenstation 8 Süd: Schwerpunkt Thoraxchirurgie, Endokrine Chirurgie
    Besuchszeiten von 11.00 Uhr bis 12.00 Uhr und von 14.00 Uhr bis 19.00 Uhr

  • 9. Stock Bettenstation 9 Nord: Schwerpunkt Chirurgische Onkologie
    Besuchszeit von 10.00 Uhr bis 19.00 Uhr

    Chirurgische Intensivstation 9N
    Besuchszeiten von 12.00 Uhr bis 14.30 Uhr und von 16.30 Uhr bis 19.30 Uhr.

  • 9. Stock Bettenstation 9 Süd: Schwerpunkt HPB (Leber-, Bauchspeicheldrüsen- und Gallenwegschirurgie), foregut surgery (Antirefluxchirurgie, bariatrische (metabolische) Chirurgie)
    Besuchszeit von 10.00 Uhr bis 19.00 Uhr

  • 11. Stock Bettenstation 11 Nord: Betten der Sonderklasse
    Besuchszeiten von 10.00 Uhr bis 20.00 Uhr

im Gebäude Kinder- und Herzzentrum befindet sich die

  • interdisziplinäre Bettenstation (Station D) der Kinder- und Jungendchirurgie der VTT
    Besuchszeiten

 

Auf allen Stationen kümmert sich ein Team, bestehend aus Ärzten, Krankenpflegern/-innen, Stationshilfen und Physiotherapeuten um Ihr gesundheitliches Wohl. 

 

Wir bitten Sie bei einer stationären Aufnahme folgendes mitzubringen:

  • Dokumente
  • Zuweisungsschein
  • Versicherungskarte
  • Personalausweis
  • Befunde von früheren Krankenhausaufenthalten
  • Ev. Allergieausweis, Medikamentenausweis (Blutverdünnung), Impfkarte
  • Medikamente
    Alle Medikamente, die Sie in der letzten Zeit regelmäßig eingenommen haben, sollten Sie bei der Aufnahme dem Pflegepersonal vorlegen. So kann die weitere Therapie darauf abgestimmt werden.
  • Gepäck (so wenig wie möglich)
  • Toilettenartikel
  • Schlafanzug/Nachthemd
  • Bademantel
  • Bequeme Kleidung
  • Hausschuhe
  • Persönlicher Bedarf (Brille, Kontaktlinsen, Gehstock, Hörgerät, Lektüre, Laptop, Schreibzeug, wenig Bargeld)

 

Wir bitten Sie, keine größeren Geldbeträge, Schmuck oder sonstige Wertgegenstände mitzubringen. Bei einem Verlust kann die Klinik keine Haftung übernehmen!