Patientensicherheit

Patientensicherheit

Am 24.7.2014 wurde die VTT mit dem Dekret über erhöhte Patientensicherheit ausgezeichnet.
2 Jahren vorher erfolgte eine externe Risiko-Analyse durch eine darauf spezialisierte Firma (GRB). Es wurden einzelne Risiken für die Patienten, vor allem an den sogenannten Schnittstellen, identifiziert. Nach einer 2jährigen Aufarbeitung der "Problemstellen" erfolgte im Frühjahr 2014 das Re-Audit. Bei diesem konnte festgestellt werden, dass die wenigen vorher bestandenen Risiken behoben sind. Damit ist die VTT eine der großen Kliniken, die diese Auszeichnung zum Wohl ihrer ihr anvertrauten Patienten führen darf.

 

Unsere Aktivitäten auf diesem Gebiet sind international anerkannt und finden sich in der Mitgestaltung des Buches "Patienten- Sicherheits- Management" durch Prof. Dr. D. Öfner-Velano wieder.

 

Weitere Informationen über diesen.

Risikomanagement

Begleitet wird das umfassende, geprüfte klinische Risiko-Management-System an der UK für Chirurgie von insgesamt 4 ausgebildteten Risk-ManagerInnen (2 im ärztlichen, eine im Pflege- und eine im nicht-ärztlichen [administrativen] Bereich).