Priv.-Doz. Dr. Stefan Stättner, FRCS (Eng), FEBS (HPB)

Klinikleitung

Leitender Oberarzt, wissenschaftliche Koordination TKFI

E-Mail-Adresse
stefan.staettner@tirol-kliniken.at, s.staettner@icloud.com
Webseite
http://www.chirurgie-staettner.at/
Geburtsdatum
1976
Nationalität
Österreich
Familienstand
verheiratet

Hochschulabschlüsse

2001
Doktor der gesamten Heilkunde (Dr. med. univ.), Medizinische Universität Wien

Beruflicher Werdegang (Kurzfassung) und derzeitige Stellung

1999
2002
(Studien-) Assistent am anatomischen Institut Wien
2002
2003
Turnusausbildung KH Barmherzige Schwestern Ried im Innkreis
2004
2009
Chirurgische Ausbildung am Kaiser Franz Josef Spital Wien (Prof. Karner, Allgemein, Viszeral und Gefäßchirurgie) und an der Universitätsklinik /AKH Wien
2011
2012
Klinisches Fellowship am University Hospital Aintree in hepatobiliärer Chirurgie
2012
Leitender Oberarzt an der Universitätsklinik für Chirurgie der Paracelsus Medizinschen Privatuniversität Salzburg
2013
Europäischer Facharzt (FEBS) für Leber- und Pankreaschirurgie der UEMS
2014
Habilitation im Fach Chirurgie an der Paracelsus Medizinischen Privatuniversität
2014
Facharzt für Viszeralchirurgie
seit 2016
Leitender Oberarzt der Universitätsklinik für Viszeral-, Transplantations- und Thoraxchirurgie, Department Operative Medizin, Medizinische Universität Innsbruck

Zusatzausbildungen, Berufsbezeichnungen

2002
Diplom für Ernährungsmedizin (ÖAK)
2002
2003
Akademischer Lehrgang in Tumorbiologie (Krebsforschung Wien)
2005
Zertifizierter Wundmanager (ZWM Kammerlander)
2009
Diplom Klinischer Prüfarzt (ÖAK)
2010
2012
Fortbildungsdiplom ÖAK
2008
2015
Hospitationen in HPB Chirurgie: Barcelona, Berlin, Paris, Leeds, Amsterdam, Louisville/USA, Kings College London, Paris, Lyon
2009
2015
Operationskurse in laparoskopischer Colon- und Leberchirurgie, Postgraduiertenkurse der E-AHPBA und A-PHPBA (Kapstadt, Zürich, Shanghai, Singapur, Belgrad, Manchester)
2013
2015
Medizin Management und BWL, Prof Ammer, Salzburg

Lehre

1996
2002
Lektor/Assistent am Anatomischen Institut Wien
1999
2001
Lektor an MTA Akademie Wien
2001
2008
Hauptvorlesung Anatomie und Histologie im Bakkalaureat Studium Medizinische Informatik
2009
2011
Lektor der Medizinischen Universität Wien
2010
2011
Lektor an Allgemeinen Schule für diplomiertes Pflegepersonal Kaiser Franz Josef Spital Wien
2012
2014
Ringvorlesung PhD Programm der PMU Salzburg
2014
Faculty Member ESSO Kurs „Primary Liver Tumours“ in Liverpool
2015
Lektor Intensivpflegekurs der Salzburger Landeskliniken
2015
Hauptvorlesung und OSCE Prüfungen Chirurgie an der PMU Salzburg
2015
Faculty und Organisation ESSO Kurs „Liver Surgery - from basics to advanced care“ Wien

Klinischer Schwerpunkt

Chirurgische Onkologie
Erweiterung der Resektabilität von Lebertumoren, ablative Techniken
Leberregeneration und postoperative Dysfunktion

Forschungsschwerpunkte

Chirurgische Onkologie und translationale Projekte: Pankreas, primäre und sekundäre Lebertumore, colorektales Karzinom
Wissenschaftliche Förderung über 77.000 Euro
Kongressorganisation: 2014, Aintree meets Salzburg: an educational international meeting on hepatobiliary disorders; 2014, Bile duct injuries, Prävention, Diagnostik und Therapie
Review Tätigkeiten: European Journal of Surgical Oncology, Memo, Cancer, Chemotherapy and Pharmacology, PLoS one, Annals of Surgical Oncology

Mitgliedschaft & Stellung in wissenschaftlichen Gesellschaften und Organen

Österreichische Gesellschaft für Chirurgie (ÖGC)
Österreichische Gesellschaft für chirurgische Onkologie (ACO-ASSO), Arbeitsgruppenleiter Leber-Pankreas
Berufsverband österreichischer Chirurgen (BÖC)
Europäische Gesellschaft für Chirurgische Onkologie (ESSO)
Österreichische Gesellschaft für Gastroenterologie und Hepatologie (ÖGGH)
Arbeitsgemeinschaft für klinische Ernährung (AKE)
International/European–African Hepato–Pancreato–Biliary Association (IHPBA/E-AHPBA)
Association of Upper and Gastrointestinal Surgeons, UK (AUGIS)
Arbeitsgemeinschaft Medikamentöse Tumortherapie (AGMT)
Europäische Gesellschaft für Neuroendokrine Tumoren (ENETS)
Fellow of the Royal College of Surgeons of England (FRCS)
Österreichische Gesellschaft für chirurgische Forschung (CHIRFOR)
Austian Breast and Colorectal Cancer Study Group (ABCSG)
Österreichische Gesellschaft für Neuroendokrine Tumore (ANETS)

Publikationen

60 Publikationen in zitierfähigen Journalen, 134 Impact Faktor, 32 Originalarbeiten in peer reviewed journals, 1 Buchbeitrag
URL aufrufen