Ao. Univ.-Prof. Dr. Erich Gnaiger

Wissenschaftler

CEO OROBOROS Company

E-Mail-Adresse
erich.gnaiger@i-med.ac.at
Webseite
http://www.bioblast.at/index.php/OROBOROS_Company
Nationalität
Österreich
Familienstand
verheiratet

Tel: +43 512 566 796

http://www.chirurgie-innsbruck.at/de/daniel-swarovski-forschungslabor

Hochschulabschlüsse

1974
1980
Universität Innsbruck, Doktorratsstudium der Zoophysiologie, Limnologie und Biochemie. Doktorarbeit: Direct calorimetry and bioenergetics: aerobic and anoxic metabolism in aquatic oligochaetes. Department für Zoologie, Universität Innsbruck

Beruflicher Werdegang (Kurzfassung) und derzeitige Stellung

1970
1974
Universität Wien, Studium der Zoologie und Biochemie
1974
1980
Forschungsassistent beim Österreichischen Wissenschaftsfonds, Institut für Zoologie, Universität Innsbruck
1980
1981
Dozent am Institut für Zoologie, Universität Innsbruck
1980
1981
Österreichischer Wissenschaftsfonds FWF, PostDoc am Institut für Zoologie, Universität Innsbruck
1982
1983
Postdoktorand am Institute for Marine Environmental Research (IMER), Plymouth, UK
1984
1985
Wissenschaftsassistent und Dozent am Institut für Zoologie, Universität Innsbruck
1985
Habilitation: Stoichiometric and calorimetric principles of aerobic and anaerobic energy budgets and thermodynamic optimization in metabolic economy: Rate and power, versus efficiency. Universität Innsbruck, Department für Zoologie
1985
1992
Wissenschaftlicher Assistenzprofessor, Institut für Zoologie, Universität Innsbruck
1986
1988
FWF Erwin Schrödinger Stipendium (USA)
1989
1992
Wissenschaftler beim Österreichischen Wissenschaftsfonds FWF und FFF
1992
1999
Forschungsstipendiat am “Institute of Biological, Environmental & Rural Sciences” der Universität Wales, Aberystwyth, UK
1999
Honorarprofessor am “Institute of Biological, Environmental & Rural Sciences” der Universität Wales, Aberystwyth, UK
1993
2005
Kooperation mit Univ.-Prof. Dr. R. Margreiter für die Gründung und Leitung des D. Swarovski Forschungslabors, zugehörig zur Universitätsklinik für Visceral-, Transplantations- und Thoraxchirurgie, Medizinische Universität Innsbruck
1993
Ao. Univ.-Prof. an der Universitätsklinik für Visceral-, Transplantations- und Thoraxchirurgie, Medizinische Universität Innsbruck

Forschungsschwerpunkte

Mitochondriale Physiologie
Bioenergetik
Biologische Thermodynamik

Preise und Auszeichnungen