Dr. Florian Primavesi

Staff

Oberarzt

E-Mail-Adresse
florian.primavesi@tirol-kliniken.at
Geburtsdatum
1984
Nationalität
Österreich

Hochschulabschlüsse

2009
Doktor der gesamten Heilkunde (Dr. med. univ.), Medizinische Universität Innsbruck

Beruflicher Werdegang (Kurzfassung) und derzeitige Stellung

2008
2009
Auslandsaufenthalte: National Hospital of Neurology (London), Concord Hospital (Sydney), Asklepios Klinik Altona (Hamburg)
2009
Diplomarbeit: "Deep Brain Stimulation for Parkinson’s Disease", Universitätsklinik für Neurochirurgie, Med. Universität Innsbruck
2009
2011
Turnusausbildung Unfallkrankenhaus Salzburg & KH der Barmherzigen Brüder Salzburg
2011
2016
Facharztausbildung Allgemein- und Viszeralchirurgie, Universitätsklinik für Chirurgie der Paracelsus Medizinischen Universität Salzburg
2016
Facharztdiplom Allgemein- und Viszeralchirurgie Österreich
2016
Facharzt an der UK für Visceral-, Transplantations- und Thoraxchirurgie, Medizinische Universität Innsbruck

Zusatzausbildungen, Berufsbezeichnungen

2010
ÖGUM-Abdominal-Ultraschall-Kurs
2011
Notarztdiplom
2011
Good Clinical Practice (Clinical Research Center Salzburg)
2012
29th International Gastrointestinal Surgery Workshop - Davos
2013
E-AHPBA General HPB Postgraduate Course - Belgrad
2014
ESSO Advanced Course on Primary Liver Tumours - Liverpool
2015
ESSO Surgical Anatomy Course Pancreatic Cancer - Heidelberg
2015
E-AHPBA General HPB Postgraduate Course - Manchester, UK
2015
HPB Salzburg 2015: Bile Duct Injuries – Salzburg (Organisation)
2015
ESSO Course on Liver Surgery, Basic to Advanced Care – Wien
2015
DGAV Surgical Workshop for Pancreatic Tumours – München

Lehre

2005
2006
Demonstrator am Universitätsinstitut für Anatomie, Innsbruck
2007
Studenten-Initiative zur Verbesserung des medizinischen Curriculums in Innsbruck
2010
2015
Ausbildungsarzt, Österreichisches Rotes Kreuz, Salzburg
2011
2016
Studentische Lehre an der Paracelsus Medizinischen Universität Salzburg und der Medizinischen Universität Innsbruck

Klinischer Schwerpunkt

Allgemein- und Viszeralchirurgie
Onkologische Chirurgie

Forschungsschwerpunkte

Hepatobiliäre- und Pankreaschirurgie

Mitgliedschaft & Stellung in wissenschaftlichen Gesellschaften und Organen

Österreichische Gesellschaft für Chirurgie (ÖGC)
Österreichische Gesellschaft für chirurgische Onkologie (ACO-ASSO)
Berufsverband österreichischer Chirurgen (BÖC)
Österreichische Gesellschaft für chirurgische Forschung (ÖGCHF)
European Society of Surgical Oncology (ESSO)
ESSO Young Surgeons Alumni Club (EYSAC) - Steering Committee Member
European Organization for Research and Treatment of Cancer (EORTC)
International/European Hepato – Pancreato – Biliary Association (IHPBA/EAHPBA)

Publikationen

9 ISI Web of Science-gelistete Originalarbeiten, (ResearchGate: 17); Average citations per item (ISI Web of Science): 17,00; h-index (ResearchGate): 3
URL aufrufen

Preise und Auszeichnungen

2005
Leistungsstipendium Medizinische Universität Innsbruck
2008
Leistungsstipendium Medizinische Universität Innsbruck
2013
Paracelsus Wissenschaftspreis (PMU Salzburg)
2015
Paracelsus Wissenschaftspreis (PMU Salzburg)
2016
RISE Grant, PMU Salzburg (Co-Submitter)
2016
Young Surgeons Award, Österreichischer Chirurgenkongress Salzburg (Co-Author)