Dr. Thomas Resch, PhD

Ärztliche MitarbeiterInnen

Oberarzt

E-Mail-Adresse
t.resch@tirol-kliniken.at
Geburtsdatum
1983
Nationalität
Österreich
Familienstand
verheiratet

Hochschulabschlüsse

2018
Doktor der Philosophie (PhD), Programm Angewandte Morphologie und Regeneration, Medizinische Universität Innsbruck
2009
Doktor der gesamten Heilkunde (Dr. med. univ.), Medizinische Universität Innsbruck

Beruflicher Werdegang (Kurzfassung) und derzeitige Stellung

11/2009
Chirurgische Ausbildung an der Abteilung für Visceral-, Transplantations- und Thoraxchirurgie der Medizinischen Universität Innsbruck und dem Bezirkskrankenhaus Kufstein

Zusatzausbildungen, Berufsbezeichnungen

04/2013
Klinisches PhD-Studium am Daniel-Swarovski-Forschungslabor der Universitätsklinik für Viszeral-, Transplantations- und Thoraxchirurgie, Medizinische Universität Innsbruck
2013
Qualifikationsnachweis für die Durchführung sonografischer Untersuchungen des Abdomens (Diplom der ÖÄK)

Lehre

2011
2014
Demonstrator für den MIC Workshop „Realitätsnahes OP-Training an perfundierten Organen (POP-Trainer)“; Trainingszentrum der Univ. Klinik für Visceral, Transplantations- und Thoraxchirurgie Innsbruck
seit 2011
Demonstrator für den ACP (Arbeitsgemeinschaft für Coloproktologie) Grundkurs der Österreichischen Gesellschaft für Chirurgie; Trainingszentrum der Univ. Klinik für Visceral, Transplantations- und Thoraxchirurgie Innsbruck

Klinischer Schwerpunkt

Transplantationschirurgie

Forschungsschwerpunkte

Transplantationsimmunologie

Mitgliedschaft & Stellung in wissenschaftlichen Gesellschaften und Organen

Mitglied der ESOT (European Society for Organ Transplantation)
Mitglied der Österreichischen Gesellschaft für Chirurgie (ÖGC)
Mitglied der Österreichischen Gesellschaft für Transplantation, Transfusion und Genetik
Vorstandsmitglied, Young Professionals in Transplantation (YPT); ESOT (Europäische Gesellschaft für Organtransplantation)

Publikationen

ISI Web of Science-gelistete Originalarbeiten
URL aufrufen
https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pubmed/?term=resch+t+innsbruck