Dr. Andras Meszaros, PhD

Staff

Assistenzarzt

E-Mail-Adresse
andras.meszaros@tirol-kliniken.at
Geburtsdatum
1987
Nationalität
Ungarn

Hochschulabschlüsse

2012
Doktor der gesamten Heilkunde (Dr. med.), Universität Szeged, Medizinische Fakultät

Beruflicher Werdegang (Kurzfassung) und derzeitige Stellung

2012
2015
Doktorand, Universität Szeged, Medizinische Fakultät, Institut für Chirurgische Forschung, Ungarn
2015
2016
Wissenschaftlicher Assistent, Universität Szeged, Medizinische Fakultät, Institut für Chirurgische Forschung, Ungarn
2016
2018
Universitätsassistent, Universität Szeged, Medizinische Fakultät, Institut für Chirurgische Forschung, Ungarn
2017
Dissertation:"Methan-Bioaktivität und Wechselwirkungen mit anderen biologischen Gasen".
2017
2018
Postdoc-Forscher, Oroboros Instruments, Innsbruck, Österreich
2017
Forschungsleiter, Oroboros Instruments, Innsbruck
2018
Arzt in Basisausbildung an der Universitätsklinik für Viszeral-, Transplantations-, und Thoraxchirurgie, Medizinische Universität Innsbruck

Zusatzausbildungen, Berufsbezeichnungen

2008
Friedrich Schiller-Universität Jena, Deutschland
2010
Medizinische Universität Göttingen, Deutschland Friedrich Schiller-Universität Jena, Deutschland
2011
ERASMUS LLP, ein Semester Medizinische Universität Wien, Österreich
2011
2012
29. Internationales Praxisseminar in Mikrochirurgie der Gefäße und Nerven, Timisoara, Rumänien
2011
2012
ERASMUS LLP, Klinisch-Praktisches Jahr, Medizinische Universität Innsbruck, Österreich
2013
Medizinische Fakultät, RTWH Aachen University, Aachen, Deutschland
2013
Abteilung für Immunologie, Nagoya City University, Nagoya, Japan
2013
IOC79 O2k-Workshop zur hochauflösenden Respirometrie: O2k-Fluorometrie, Obergurgl, Österreich
2013
IOC80 80. Oroboros O2k-Workshop über HRR und O2k-Fluorometrie, Schröcken, Österreich
2014
2016
Campus Hungary Forschungsstipendien in Österreich: Ludwig Boltzmann Institut für experimentelle und klinische Traumatologie
2016
COST-Aktion MitoEAGLE, wissenschaftliche Kurzzeitmission, Oroboros Instruments, Innsbruck, Österreich
2016
FELASA (Föderation der europäischen Verbände für Labortierwissenschaften) Zertifikat, Stufe „C“

Lehre

2010
2017
Tutor: Seminare und Praktika für die Fächer „Chirurgische Methoden“ sowie „Grundlegende und Fortgestrittene Chirurgische Fähigkeiten“ für MedizinstudentInnen
2012
2017
Tutor an der 4-wöchigen chirurgischen Basisausbildung für Assistenzärzte; High-Fidelity-Endoskopie-Simulatoren (Lehre und Demonstration für MedizinstudentInnen)
2014
Organisator und Tutor: Trainingskurse für Laparoskopie, Gesellschaft der Jungen Chirurgen in Ungarn
2016
Tutor bei IOC-Kursen über hochauflösende Fluorespirometrie
2017
Co-Betreuung einer Doktorandin, Marie Skłodowska-Curie action TRANSMIT, Oroboros Instruments

Forschungsschwerpunkte

Organtransplantation, Ischämie-Reperfusionsverletzung, Sepsis: Mikrozirkulation, epitheliale und endotheliale Permeabilität
Mitochondriale (Dys)funktion
Reaktive Sauerstoff- und Stickstoffspezies
Wirkung von biologisch aktiven Gasen (NO, CH4) in Mitochondrien und Zellen

Mitgliedschaft & Stellung in wissenschaftlichen Gesellschaften und Organen

Europäische Schockgesellschaft
Europäische Gesellschaft für Freie Radikale-Forschung
Gesellschaft für Mitochondrien-Physiologie
Ungarische Chirurgische Gesellschaft
Ungarische Physiologische Gesellschaft
Ungarische Hämorheologische Gesellschaft

Publikationen

Preise und Auszeichnungen

2011
Hungarian Medical Association of America Hungary Chapter, 4. Treffen in Balatonfüred, Balatonfüred, Ungarn, 2011. 1. Preis: Die beste Präsentation in Pulmonologie, Anästhesiologie und Intensivmedizin
2012
Ungarische Physiologische Gesellschaft, Young Scientists Session-Preis. Debrecen, Ungarn, 2012; Hungarian Medical Association of America Hungary Chapter, 5. Balatonfüred-Treffen, 1. Preis: Hervorragende Leistungen in Chirurgie-Anästhesiologie-Pathologie-Otorhrinolaryngologie
2013
ET-13 Reisekostenzuschuss; 13. Internationale Endothelin-Konferenz, Tokio, Japan, 2013
2015
Preis für das beste Poster, XVI. Kongress der Europäischen Schockgesellschaft, Köln, Deutschland, 2015
2015
Young Scientist Award, 39. Seminar der Österreichischen Gesellschaft für Chirurgische Forschung, Wagrain, Österreich, 2015